KALENDER

27. Mai 2019

Montag, 19:30 Uhr

Stadthalle
> zurück zum Kalender
> weiterempfehlen

"Zwischen mir und mir"

Lesung und Gespräch mit der tunesischen Lyrikerin und Journalistin Najet Adouani in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

Im Rahmen des Literarischen Mai in Eislingen ist Najet Adouani Gast von Volkshochschule und Stadtbücherei. Die Lyrikerin und Journalistin wurde 1956 in Tunesien geboren. Frühe Erfahrungen mit der Gewalt des totalitären Regimes politisierten sie. Ihre Arbeit als kritische Journalistin, engagiert besonders für Meinungsfreiheit und Frauenrechte, auch nach der tunesischen Revolution, brachte sie auf die "schwarze Liste". Sie konnte nicht mehr publizieren. So kam sie 2012 nach Deutschland, wo sie u.a. Gast des Writers-in-Exile Programms des PEN-Zentrums Deutschland war. Ihre drei erwachsenen Söhne konnten nicht mit ihr ausreisen. Adouanis Gedichte auf Arabisch, erschienen in sechs Bänden, setzen sich mit Trauer, Verlust und Gewalt auseinander. Texte von ihr wurden ins Englische, Französische, Spanische und Hindi übersetzt. 2010 gewann sie den Feminine Poetry Prize. 2015 erschien in Berlin mit "Meerwüste" ein deutsch-arabischer Lyrikband Adouanis. Najet Adouani wird über ihre Arbeit sprechen und aus ihren Texten lesen, Tina Stroheker moderiert den Abend.

Keine Anmeldung!

Bildquelle: Simone Ahrend

http://

Eintritt 8,- € / ermäßigt 4,- €